AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Online-Shop froggx.com von

proudlove
Isabella Hofstätter
Webergasse 5/15
1200 Wien
ÖSTERREICH

Stand: 15.09.2020

Die Geschäftsbedingungen sind im Online-Shop froggx.com von proudlove | Isabella Hofstätter druckfähig als PDF hinterlegt. Hier können sie die AGB downloaden.

 § 1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz als „AGB“ bezeichnet) von proudlove, Isabella Hofstätter, Webergasse 5/15, 1200 Wien, Österreich (im Folgenden kurz als „proudlove“ bezeichnet), in der im Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, gelten für sämtliche vertraglichen Vereinbarungen, die im Rahmen des Webshops froggx.com zwischen proudlove und privaten Kund*innen (Verbraucher*innen) abgeschlossen werden. Verbraucher*in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Mit Abgabe einer Bestellung erklärt sich der*die Kund*in mit diesen AGB einverstanden. Diese AGB gelten für alle künftigen Geschäfte, auch ohne nochmalige ausdrückliche Vereinbarung.

(3) Änderungen und Ergänzungen der AGB sowie mündliche Abreden, die vom Inhalt dieser AGB abweichen, werden nur mit schriftlicher Bestätigung durch proudlove wirksam. proudlove widerspricht ausdrücklich etwaigen allgemeinen Geschäfts- bzw. Einkauf-bedingungen von Kund*innen. Durch Kund*innen vorgelegte, von diesen AGB abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, ihrer Geltung wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Vertragspartner*innen, Vertragsschluss

(1) Der Kaufvertrag kommt zustande mit proudlove. Die im Webshop enthaltenen „Angebote“ stellen eine unverbindliche Aufforderung an den*die Kund*in dar, bei proudlove zu bestellen.

(2) Durch das Absenden des ausgefüllten Bestellformulars im Internet gibt der*die Kund*in ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Vor dem endgültigen Absenden hat der*die Kund*in auf einer Übersichtsseite die Möglichkeit, die Richtigkeit der Eingaben zu prüfen und ggf. zu korrigieren. Für das Bestellverfahren stehen derzeit folgende Sprachen zur Verfügung: Deutsch.

proudlove sendet dem*der Kund*in daraufhin per E-Mail eine Bestellbestätigung und prüft das Angebot auf seine rechtliche und tatsächliche Durchführbarkeit. Die Bestell-bestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den*die Kund*in nur darüber informieren, dass seine*ihre Bestellung bei proudlove eingegangen ist.

Der Vertrag kommt erst dann zustande, wenn proudlove das bestellte Produkt an den*die Kund*in versendet und den Versand mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt.

(3) proudlove speichert den Vertragstext und sendet dem*der Kund*in die Bestelldaten sowie diese AGB per E-Mail zu. Die AGB sind auch jederzeit unter https://froggx.com/agb einsehbar.

Sofern bei proudlove ein Nutzer*innenkonto angelegt wurde, sind die Details der vergangenen Bestellungen zudem im Nutzer*innenbereich einsehbar. Wurde die Bestellung ohne Nutzer*innenkonto aufgegeben, kann über einen Link in der jeweiligen Bestellbestätigung zu den Details der Bestellung gelangt werden.

(4) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen und vollständigen Selbstbelieferung. Dieser Vorbehalt gilt nicht im Falle von kurzfristigen Lieferstörungen oder wenn proudlove die Nichtbelieferung zu vertreten hat, insbesondere indem proudlove versäumt, rechtzeitig ein kongruentes Deckungsgeschäft zu tätigen. Der*Die Kund*in wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Ist die Gegenleistung von dem*der Kund*in erbracht worden, so wird diese erstattet.

§ 3 Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Alle sonstigen Informationen und Erledigungen werden in deutscher Sprache angeboten.

§ 4 Produkte

(1) Die unverbindlichen Darstellungen sämtlicher auf der Website froggx.com angebotenen Produkte dienen der Veranschaulichung. Die von dem*der Kund*in erhaltenen Produkte können leicht von diesen unverbindlichen Darstellungen abweichen. Mögliche Abweichungen zur Darstellung können Maßstab, Abmessungen, Druckpositionierung, Beschaffenheit, Grammatur und Farben betreffen. proudlove hat versucht, die Farben der Textilien möglichst genau und realistisch darzustellen. Die Farbdarstellung kann aufgrund der PC-Einstellungen variieren und vom Farbton des erworbenen Produkts abweichen.

(2) Für den*die Käufer*in zumutbare Abweichungen von den auf der Webseite dargestellten Produkten, die aufgrund von handelsüblichen Schwankungen und technischen Gründen vorkommen können, stellen keine Mängel dar.

(3) proudlove übernimmt keine Garantie und Haftung für die Verfügbarkeit der durch Kund*innen bestellten Produkte. Sollte ein vorbestelltes Produkt nicht lieferbar sein, wird der*die Kund*in von proudlove umgehend darüber per E-Mail informiert. Auf Kund*innenwunsch kann von proudlove ein ähnliches Produkt angeboten werden. Ansonsten wird die Bestellung storniert und der*die Kund*in erhält – sollte vorab bezahlt worden sein – das überwiesene Geld zurück.

§ 5 Preise, Versandkosten, Fälligkeit und Verzug

(1) Die von proudlove am Ende des Bestellvorganges angegebenen Produktpreise sind Endpreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstigen Verpackungs-, Transport-, Verladungs- und Versandkosten. Die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstigen Verpackungs-, Transport-, Verladungs- und Versandkosten werden beim Bestellvorgang separat ausgewiesen, sind im Endpreis jedoch enthalten.

(2) Soweit ein Skonto nicht ausdrücklich vereinbart wurde, ist der*die Kund*in zum Skontoabzug nicht berechtigt. Der Kaufpreis wird unverzüglich mit der Bestellung durch den*die Kund*in fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

(3) Bei Zahlungsverzug werden ab Fälligkeit der Forderung Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe verrechnet. Darüberhinausgehende (gesetzliche) Ansprüche bleiben unberührt. Eine Aufrechnung eigener Forderungen gegen die Forderungen von proudlove ist unzulässig, soweit die Forderung nicht unstrittig oder nicht rechtskräftig festgestellt ist oder nicht im Zusammenhang mit den Verbindlichkeiten des*der Kund*in steht.

§ 6 Bezahlung

Im Shop stehen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

(1) Kreditkarte: Die Abbuchung von der Kreditkarte wird automatisch von unserem*unserer Finanzdienstleister*in veranlasst. Bei entsprechender Verifizierung der Kund*innendaten kann mit der Bearbeitung der Bestellung sofort begonnen werden.

(2) PayPal, PayPal Express: Mit dem kostenlosen Online-Zahlungsservice PayPal kann schnell und einfach bezahlt werden, denn bei PayPal werden nur bei der Erstanmeldung einmalig die Kontodaten eingegeben und nachfolgend wird mit wenigen Klicks bezahlt. Die Bankdaten oder Kreditkarteninformationen werden dabei nicht an proudlove weitergereicht. Durch eine Zahlung mit PayPal kann proudlove sofort mit der Bearbeitung der Bestellung beginnen. Weitere Informationen zu PayPal sind  unter www.paypal.de zu finden.

(3) Apple Pay: Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, muss der Browser „Safari“ genutzt werden. Zusätzlich bedarf es der Registrierung bei dem*der Diensteanbieter*in „Apple“, einer Aktivierung der Funktion Apple Pay, einer Legitimation durch die eigenen Zugangsdaten sowie einer Bestätigung der Zahlungsanweisung. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise folgen beim Bestellvorgang.

(4) Amazon Pay: Im Bestellprozess erfolgt auf der Website des*der Online-Anbieter*in Amazon noch vor Abschluss des Bestellvorganges eine Weiterleitung zu proudlove. Um über Amazon den Bestellprozess abwickeln und den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bedarf es einer Registrierung bei Amazon bzw. einer Legitimation mit den eigenen Zugangsdaten.

Dort können die bei Amazon gespeicherte Lieferadresse und Zahlungsmethode ausgewählt werden und der*die Kund*in bestätigt die Verwendung der dort hinterlegten Daten sowie die Zahlungsanweisung an proudlove. Anschließend findet die Zurückleitung zu proudlove statt, wo der Bestellvorgang abgeschlossen wird. Unmittelbar nach der Bestellung wird Amazon durch proudlove zur Einleitung der Zahlungstransaktion aufgefordert. Die Zahlungstransaktion wird durch Amazon automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise folgen beim Bestellvorgang.

(5) SEPA-Lastschrift: Einmalig ermächtigt der*die Kund*in proudlove, den Zahlungsbetrag von seinem*ihrem Konto einzuziehen. Dadurch kann proudlove sofort mit der Bearbeitung der Bestellung beginnen. Die Abwicklung der SEPA-Lastschrift übernimmt der*die Zahlungsprovider*in von proudlove.

(6) Vorkasse/Überweisung: Während des Zahlungsvorgangs erhält der*die Kund*in die Kontodaten für die Überweisung. Damit der Betrag korrekt zugeordnet werden kann, muss die eigene Bestellnummer als Verwendungszweck angegeben werden. Vorkasse-Bestellungen werden erst nach Eingang der Zahlung in Bearbeitung genommen. Dadurch verlängert sich die Lieferzeit eventuell um ca. 2-4 Werktage (je nach Banklaufzeit).

(7) Sofortüberweisung: Um mit Sofortüberweisung bezahlen zu können, erfolgt eine Weiterleitung auf die SOFORT-Seite, wo die Anmeldung mit den individuellen Bankdaten autorisiert wird. Nach der Anmeldung initiiert SOFORT eine Banküberweisung von dem Konto. Dadurch verlängert sich die Lieferzeit eventuell um ca. 2-4 Werktage (je nach Banklaufzeit).

§ 7 Lieferung

(1) proudlove führt die Bestellung ohne unnötigen Aufschub aus. Der Versand der bestellten Ware erfolgt – wenn diese lagernd ist – grundsätzlich innerhalb von 5 Werktagen; weitere Details zu Lieferterminen sind im Zuge des Bestellvorgangs bei der jeweiligen Ware ersichtlich bzw. werden zwischen proudlove und dem*der Kund*in schriftlich vereinbart.

(2) Soweit die Ware nicht lagernd ist, wird proudlove dem*der Kund*in den voraussichtlichen Liefertermin per E-Mail mitteilen. Terminangaben und Liefertermine sind jedoch unverbindlich und gelten nur als Richtwert, sofern diese nicht ausdrücklich und schriftlich als verbindlich erklärt werden. Maßgeblich für die Lieferung ist die von dem*der Kund*in angegebene Lieferanschrift, soweit nichts Gegenteiliges vereinbart wurde.

(3) proudlove behält sich vor, Mehrstück-Bestellungen nach Ermessen entweder getrennt oder gesammelt zu versenden, dies insbesondere dann, wenn die bestellten Mengen nicht auf einmal verfügbar sind.

(4) proudlove liefert an Adressen in der EU und der Schweiz. Es wird nur im Versandweg geliefert. Eine Selbstabholung der Ware ist nicht möglich.

§ 8 Widerrufsrecht

(1) Es besteht das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der*die Kund*in oder eine von dem*der Kund*in benannte dritte Person, die nicht der*die Beförderer*in ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw. hat bzw. an dem der*die Kund*in oder eine von dem*der Kund*in benannte dritte Person, die nicht der*die Beförderer*in ist, die letzte Ware, die Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss

proudlove
Isabella Hofstätter
Webergasse 5/15
1200 Wien
Österreich

Tel: +43 (0) 664 919 67 21
E-Mail: tolerance@froggx.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) der Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mitgeteilt werden. Dafür kann das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden werden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

(2) Folgen des Widerrufs: Bei Widerruf des Vertrages, hat proudlove alle Zahlungen, die proudlove erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von proudlove angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei proudlove eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwendet proudlove dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, mit dem*der Kund*in wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem*der Kund*in wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

proudlove kann die Rückzahlung verweigern, bis proudlove die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der*die Kund*in den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die Waren sind unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem proudlove über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet wurde, an proudlove (proudlove, Isabella Hofstätter, Webergasse 5/15, 1200 Wien, Österreich) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wurden.

Der*Die Kund*in trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren muss der*die Kund*in nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Unter https://froggx.com/widerruf gibt es ein Muster-Widerrufsformular. Der*die Kund*in kann dieses gerne benutzen, um die Bestellung zu widerrufen.

(3) Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt insbesondere nicht bei Bestellung folgender Waren:

Waren, die nach Kund*innenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Das bedeutet: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind (Print-On-Demand, das heißt die Produkte werden erst auf Bestellung bedruckt und stellen deshalb Einzelanfertigungen für Kund*innen dar) und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den*die Verbraucher*in maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des*der Verbraucher*in zugeschnitten sind. Das gesetzliche Gewährleistungsrecht bleibt hiervon unberührt.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben so lange im Eigentum von proudlove, bis sämtliche Forderungen aus dem Vertrag einschließlich Zinsen, von dem*der Kund*in unberechtigterweise einbehaltene Skonti oder nicht von proudlove anerkannte Abzüge, entstandene Kosten und dergleichen, aus welchem Rechtsgrund auch immer, bezahlt sind.

Solange ein Eigentumsvorbehalt besteht und nicht alle Forderungen zur Gänze beglichen sind, verpflichtet sich der*die Kund*in, die Ware pfleglich zu behandeln und die ordentliche Sorgfaltspflicht einzuhalten. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen vor restloser Bezahlung sind ausgeschlossen. Sollte die Ware gepfändet oder beschlagnahmt oder auf sonstiger Art und Weise von dritten Personen zugegriffen werden, so hat der*die Kund*in auf das Eigentum von proudlove hinzuweisen, diese darüber unverzüglich zu informieren und sämtliche zur Durchsetzung des Eigentumsrechts erforderlichen Informationen und Dokumente an proudlove zu übermitteln.

§ 10 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so wird der*die Kund*in gebeten, solche Fehler bitte möglichst sofort bei dem*der Zusteller*in zu reklamieren und bitte unverzüglich Kontakt zu proudlove aufzunehmen. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Ansprüche des*der Kund*in und deren Durchsetzung, insbesondere Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Der*Die Kund*in hilft proudlove aber, eigene Ansprüche gegenüber dem*der Frachtführer*in bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 11 Sicherheitshinweis

Die von proudlove gelieferten Waren sind nach der Betriebsanleitung handzuhaben und zu bedienen; eine der Bedienungsanleitung entgegengesetzte Handhabung bzw. Bedienung der gelieferten Waren liegt ausschließlich im eigenen Verantwortungsbereich des*der Kund*in. 

§ 12 Gewährleistung

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen des Gewährleistungsrechts. Unter der Gewährleistung ist die gesetzlich angeordnete Haftung von proudlove für Mängel zu verstehen, die die gekaufte Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den*die Kund*in aufweist. Mängel, die erst zu einem späteren Zeitpunkt auftreten, sind von der Gewährleistung grundsätzlich nicht erfasst. Gewährleistungsansprüche sind innerhalb einer Frist von zwei Jahren ab Übergabe geltend zu machen, wobei innerhalb der ersten sechs Monate ab Übergabe proudlove zu beweisen hat, dass der Mangel bei Übergabe noch nicht bestanden hat. proudlove ist im Gewährleistungsfall zur Verbesserung oder zum Austausch berechtigt. Nur wenn die Verbesserung oder der Austausch unmöglich ist oder für proudlove mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden wäre oder proudlove dem Austauch- oder Verbesserungsbegehren nicht oder nicht innerhalb angemessener Frist nachkommen kann, so ist der*die Kund*in berechtigt, Preisminderung oder Wandlung (gänzliche Aufhebung des Vertrags) zu begehren.

§ 13 Hersteller*innengarantie

Soweit von dem*der Hersteller*in eine freiwillige Zusage abgegeben wurde, dass die Ware für eine bestimmte Zeit ordnungsgemäß funktioniert (Hersteller*innengarantie) gelten die diesbezüglichen Garantien des*der Hersteller*in. Die Bedingungen und Beschränkungen der jeweiligen Hersteller*innengarantien sind den jeweiligen Garantiebestimmungen zu entnehmen.

§ 14 Haftung

Die Haftung von proudlove richtet sich nach den gesetzlichen Haftungsbestimmungen, soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes bestimmt ist. Auf Schadenersatz haftet proudlove, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz unbegrenzt. Im Falle der einfachen Fahrlässigkeit ist die Haftung von proudlove auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Darüber hinaus haftet proudlove für Personenschäden, also Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit unbegrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.

Soweit die Haftung von proudlove in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingeschränkt oder ausgeschlossen ist, tritt dies auch für die persönliche Schadenersatz-haftung von Erfüllungsgehilf*innen, angestellten Personen, Arbeitnehmer*innen, Vertreter*innen und Mitarbeiter*innen in Geltung.

Schadenersatzansprüche verjähren innerhalb von 3 Jahren ab Kenntnis von Schaden und Schädiger*in.

§ 15 Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes hat sich proudlove unterworfen:

Trusted Shops Qualitätskriterien

https://www.trustedshops.com/tsdocument/TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf

§ 16 Online-Streitbeilegungsplattform

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter hier [https://ec.europa.eu/consumers/odr/] zu finden ist. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist proudlove nicht verpflichtet.

§ 17 Datenschutz

proudlove verarbeitet personenbezogene Daten des*der Kund*in zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von proudlovezur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden von proudlove vertraulich behandelt und nicht an dritte Personen weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind. Der*Die Kund*in hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die von proudlove über den*die betreffende*n Kund*in gespeichert wurden. Zusätzlich hat der*die Kund*in das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung der eigenen personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegen-steht.

§ 18 Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

(1) Diese AGB und die unter Einbezug dieser AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht), soweit nicht zwingende Vorschriften des Rechts in dem Staat, in dem der*die Kund*in – der*die Verbraucher*in ist – den Aufenthalt hat vorgehen. Es gilt der gesetzliche Gerichtstand.

(2) Ist der*die Kund*in Kauffrau*mann oder Unternehmer*in ist der Gerichtstand in Wien. proudlove ist berechtigt, den*die Kund*in auch am Gerichtsstand seines*ihren Wohnsitzes zu verklagen. Dies gilt auch, wenn der*die Kund*in ins Ausland verzogen ist oder sich gewöhnlich im Ausland aufhält oder der Wohnort oder Aufenthaltsort unbekannt ist.

(3) Der Erfüllungsort ist Wien.

§ 19 Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.